DIGITALE BARRIEREFREIHEIT & LEKTORAT

DIGITALE BARRIEREFREIHEIT & LEKTORAT

Wir lektorieren über 30.000 Seiten im Jahr, die auch als barrierefreie PDF Dokumente (PDF/UA) digital publiziert werden. Unser Konzept – alles aus einer Hand – umfasst eine dynamische integrierte Arbeitsweise:

  • Einsatz von geschultem Personal mit Hochschulabschluss (Germanistik) und langjähriger Erfahrung hinsichtlich des Erstellens von PDF/UA, Satz- und Layoutarbeiten
  • Neuste Software zur reibungslosen Umsetzung digitaler Barrierefreiheit
  • Lektorieren nach vorgegebenen, aktuellen Standards, Plausibilität, Fachkompetenz, geltenden Schreibweisen und vielen weiteren Attributen und Kundenvorgaben
  • Lektorat, Barrierefreiheit, Satz und Layout werden aus einer Hand gestaltet, geprüft und dem Auftraggeber zur Nutzung bereitgestellt
  • Absolute Termintreue durch automatisierte und digitale Terminüberwachung
  • Enge Kundenabstimmung und persönlicher Service: Unser Zentrum für digitale Barrierefreiheit und Lektorat ist telefonisch täglich von 8:00-18:00 Uhr erreichbar

BARRIEREFREIES PDF, WIE GEHT DAS?

PDF/UA ist ein starkes Tool zur Umsetzung digitaler Barrierefreiheit. Wir erstellen und prüfen PDF/UA-Dokumente gemäß BITV 2.0, EU Richtlinie 2016/2102 und Norm EN 301 549. Gerne beraten wir Sie zur technischen Umsetzung der geltenden Regelungen in Ihrem Bundesland.

Konkret erstellen wir PDF/UA mittels folgender Reihenfolge*:

Software zur Erstellung und Prüfung von PDF-UA

Erstellung von PDF/UA mittels:

  • MadeToTag (InDesign)
  • AxesWord (Word)
  • Prüfsoftware PDF Accessibility Checker Version 3

Festlegung von Dokumenten-Metadaten

Beispielsweise Hauptsprache, Verfasser, Titel, Schlüsselwörter

Semantische korrekte Aufzeichnung von Inhalten mit PDF-Tags

  • Auszeichnung aller relevanten Inhalte des Dokumentes mit Tags
  • Löschen unnötiger Leerzeilen, Absatzreturns und Leerräume

Lesereihenfolge und Orientierung im Dokument

  • Erstellung und Prüfung von Inhaltsverzeichnis und Navigation
  • Definition von Gliederungsebenen und Lesereihenfolge des Inhalts

Alternativtexte

  • Definition inhaltsrelevanter Bilder, Grafiken, Formen und Diagramme Schreiben und Einfügen von Alternativtexten

Tabellen

  • Einheitliche Gestaltung der Tabellennavigation beispielsweise Leseausrichtung
  • Auszeichnung der Tabelleninhalte mit Tags beispielsweise Tabellenheader, Tabellenkopf, Tabellenzelle

*Die Liste soll ein Einblick in der Gestaltung und Prüfung von PDF-UA Dokumenten schaffen und ist somit keine vollständige Liste unseres Angebots.

Gern steht unser Vertriebsteam für Ihre Fragen rund um das Thema Digital Publishing und Lektorat zur Verfügung.